Kategorie-Archiv: Stein-Doktor

Mall of Berlin LP12 – Rutschsicherheit in Berlin- Lebensgefahr

Mall of Berlin LP12- Rutschsicherheit in Berlin

Bald ist es soweit, in wenigen Wochen soll das neue Shopping Center „Mall of Berlin“ eröffnet werden.

Und wer sorgt für die Rutschsicherheit beim Shoppen?
Der Stein-Doktor ! www.stein-doktor.com

NACHTRAG:

Jetzt ist die Mall schon einige Monate eröffnet.

ACHTUNG: Mall of Berlin LP12 -LEBENSGEFHAR !!!!

Unser Ziel ist es daran mitzuarbeiten Stolper-, Rutsch-, und Sturzunfälle zu verhindern und somit Menschenleben zu retten. 

Daten der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung zeigen deutlich warum das Thema “Vermeidung von Rutschunfällen” bei den Berufsgenossenschaften und Versicherungen groß geschrieben wird. Stolper- Rutsch – und Sturzunfälle sind laut Statistik mit 25% aller Unfälle an der Spitze des Unfallgeschehens.

  • 50.000 Unfälle erfordern eine stationäre Behandlung
  • 4800 Personen erleiden jährlich Dauerschäden mit einer BG Rente
  • Leider enden auch 45 der Unfälle tödlich

Warum spreche Ich von Lebensgefahr?

Ganz einfach, aufgrund der Insolvenz der Baufirma des Objektes „Mall of Berlin – LP12“ wurden unsere Arbeiten nicht zu Ende geführt.

Es gibt also Bereich in der Mall, die eigentlich nicht eröffnet werden dürfen aufgrund der Rutschgefahr für die Kunden!

Gibt es denn Vorschriften wie ein Boden im öffentlichen Bereich beschaffen ist? Der sieht doch schön glänzend und sauber aus.

 

Rutschsicherheit in Berlin in der „Mall of  Berlin“ – Was gibt es denn da für gesetzliche Regelungen?

Als erstes gibt es in Deutschland die Verkehrssicherungspflicht.

Verkehrssicherungspflicht:

Jeder hat die Pflicht zur Sicherheit vor Gefahrenquellen zu schützen. Wer diese Pflicht schuldhaft verletzt ist zum Schadensersatz verpflichtet

Schadensersatzpflicht BGB 823:

Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper oder die Gesundheit eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden verpflichtet.

Arbeitsstättenverordnung:

1.5 Anforderung an den Boden. Die Fußböden in den Räumen dürfen keine Stolperstellen aufweisen. Sie müssen trittsicher, rutschhemmend und leicht zu reinigen sein.

Diesen allgemeinen Forderungen werden durch spezielle Regeln (Prüfverfahren DIN 51130/DIN51131 …) und Vorschriften (Bewertung der Prüfergebnisse BGR181, GUVI8527…) ergänzt.

Bewertung der Rutschfestigkeitsklassen vor der Nutzung:

Die Prüfung der Rutschsicherheit erfolgt gemäß DIN 51130 (Stationäre Prüfmethode – schiefe Ebene) als Baumusterprüfung und die Bestimmung der erforderlichen Rutschsicherheit erfolgt gemäß BGR181.

Bewertung der Rutschfestigkeitsklassen unter Betriebsbedingungen:

Die Baumusterprüfung (DIN51130) hat als präventive Maßnahme einen hohen Stellenwert. Sie lässt aber keine Aussage über die Rutschsicherheit des verlegten und benutzten Bodens zu!

Fehler bei der Verlegung/Verfugung, unsachgemäße Reinigung/Pflege sowie auch die Abnutzung/Verschleiß sind oft Auslöser von Rutschunfällen aufgrund von zu glatt gewordenen Böden.

Um hier geeignet Korrektur- und Präventionsmaßnahmen durchführen zu können, ist es erforderlich die Rutschhemmenden Eigenschaften von verlegten Böden vor Ort zu ermitteln!

DIN51131 Gleitreibmessverfahren wurde von der DGUV unbedingt gewollt um dieses zu ermöglichen.

 

Mall of Berlin LP12 – Rutschsicherheit  – Lebensgefahr

Ist das jetzt ein Problem welches nicht mehr zu lösen ist?

Eigentlich ist es kein Problem , es gibt verschiedene Möglichkeiten einen Boden Rutschsicher zu gestalten.

Vor der Verlegung kann man den Naturstein, Fliesen, Feinsteinzeug mittels Mechanik oder Laserung behandeln. Dies führt zu einer Erhöhung der Rutschsicherheit mit einem geringen Glanzverlust.

Auch im nachhinein kann man die Rutschsicherheit erhöhen.

Wir haben uns darauf spezialisiert, die Rutschsicherheit auf Böden vor Ort zu messen, zu bewerten und anschließend auch zu verbessern bezüglich der Rutschhemmung.

Unsere Dienstleistungen:

Rechtsichere Messung dem DIN 51131 und Bewertung der Trittsicherheit vor Ort, inklusive Prüfbericht und Maßnahmenkatalog.

Einteilung der Böden in:

A) Bodensystem kritisch – Besondere Maßnahmen erforderlich.

B) Bodensystem eingeschränkt betriebstauglich – Maßnahmen erforderlich.

C) Bodensystem uneingeschränkt betriebstauglich Durchführung der Erhöhung der Trittsicherheit vor Ort

Durchführung der Erhöhung der Rutschsicherheit vor Ort (A-besondere Maßnahmen), Beratung und Schulung des Personals (B-erforderliche Maßnahmen).

Diese Durchführung zur Verbesserung der Rutschsicherheitskeitsklasse zur Vermeidung von Stürzen wird von uns je nach Anforderung entweder chemisch oder mechanisch durchgeführt.

Wir  erstellen für Sie Gutachten zur Bestimmung der Rutschsicherheit Ihres Bodenbelages.

 

Mall of Berlin Rutschsicherheit Lebensgefahr

Wie können wir die Rutschsicherheit in Berlin denn nun erhöhen. Speziell in der Mall of Berlin.

Hier gibt es mehrere Möglichkeiten.

Je nach Einsatzbereich eines Bodens kommen unterschiedliche Bestimmungen zum Tragen, die die Anforderungen an die Rutschsicherheit regeln. Die geforderten rutschhemmenden Eigenschaften werden dabei durch die Oberflächenbearbeitung eingestellt. Beispiele hierfür sind: „Schliff“, „Laserbearbeitung“, „handwerkliche Bearbeitung wie Stocken oder flammen„, „chemische Bearbeitung“ oder eine „Imprägnierung“.

Schliff:

Heute wird mit modernen Maschinen mit sich drehenden Schleifscheiben und Schleifmitteln geschliffen. In den Schleifscheiben befinden sich mineralische Schleifkörner (Siliziumcarbid oder Diamanten). Es gibt keine Norm oder einfache Möglichkeit, die Oberflächenrauigkeit nach dem Schleifen genau zu bestimmen. Schliff C120 wird allgemein als R9 verwendet. Vorsicht! Das C steht für Carborundum, der ehemaligen Herstellerfirma für Schleifmittel. Sie haben die „Anzahl der Siebmaschen pro Quadratzoll“ (genannt Sieblinie) definiert. Damit ist lediglich die Größe der Schleifkörner bestimmt, die durch das Sieb fallen, nicht aber deren Härte, Schärfe sowie das Bindesmittel der Körner. Alle Natursteine haben völlig unterschiedliche technische Werte, deshalb ist die entstandene Mikrorauhigkeit und Rutschsicherheit selbst nach einem Schleifvorgang mit dem gleichen Schleifkörper unterschiedlich.

Schleichende Verglättung:

Bei der Oberflächenbearbeitung Schliff C 120 entsteht, mikroskopisch gesehen, eine Kraterlandschaft. Die rutschhemmende Wirkung entsteht durch die scharfen Spitzen und dem Verdrängungsraum. Durch die Begehung brechen diese Spitzen ab und die Täler füllen sich mit Mikroschmutz, der sich verhakt und fast nicht zu entfernen ist. Die Kosten für die Unterhaltsreinigung steigen, wenn der optische und sicherheitstechnische Erhalt gewährleistet werden soll .

Chemische Behandlung:

Hier wird z.B. Flusssäure einzeln oder auch im Gemisch mit z.B. Phosphorsäure oder Schwefelsäure auf den Boden aufgetragen und verteilt. Zur oberflächlichen Neutralisation wird nach einer bestimmten Zeit eine Lauge aufgegossen und anschließend die Flüssigkeitsreste aufgesaugt und entsorgt. Die Flusssäure greift bestimmte Minerale an und verändert die Oberflächenstruktur. Es entsteht eine Verkraterung der Oberfläche. Merkblatt M9 Berufsgenossenschaft FABE. Nachteile der chemischen Behandlung:

  • Flusssäure ist stark giftig !
  • Bei polierten Oberflächen gibt es einen Glanzverlust von 10-30%
  • Man verändert das Steingefüge und damit die Struktur des Steins. Veränderungen der Biegezug und Druckwerte ist zu erwarten
  • Die Reinigungsfähigkeit des Bodens wird verschlechtert.

Lasertechnische Behandlung:

Mit einem Laserstrahl werden Mikromulden in die Oberfläche eingedampft. Diese haben im Durchschnitt einen Durchmesser von 200 μm und eine Tiefe von 30 μm. Diese Mulden, mehrere Tausend pro Quadratmeter, ergeben eine deutliche Anhebung der Rutschhemmung. Eine Zertifizierung ist problemlos möglich, da die lasertechnische Bearbeitung vor der Verlegung durchgeführt wird. Nachträglich ist eine lasertechnische Behandlung nicht möglich. Der Glanzverlust ist deutlich geringer als bei einer chemischen Behandlung. Durch die glattwandige Kraterrandausbildung kann sich der Mikroschmutz nicht so leicht verkrallen. Die Böden sind reinigungsfreundlicher.

Unsere Methode zur Steigerung der Rutschsicherheit ist noch eine leicht andere, aber ebenso effektive.

ALSO VORSICHT BEI IHREM MALL OF BERLIN BESUCH (Stand 07.03.2015)

Weitere Infos zum Thema Rutschsicherheit

www.stein-doktor.de

Wir lösen Ihr Rutsch-Problem in 24 Stunden

Mall of Berlin LP12 – Rutschsicherheit in Berlin – Lebensgefahr

 

Sandstein reinigen, schleifen und imprägnieren in Berlin

Sandstein reinigen, schleifen und imprägnieren

Sandstein reinigen in Berlin

Wir lösen Ihr Sandstein Problem in 24 Stunden

Sandstein ist ein klastisches Sedimentgestein. Das häufigste Mineral ist natürlich der Quarz, der relativ resistent gegen die chemische Verwitterung ist. Andere sandkornbildenden Mineralien zerfallen chemisch sehr schnell. Zu überwiegende Anteil besteht ein Sandsteinen also aus Quarz. Aus Kornform, Korngröße, der Verteilung, Struktur, sowie dem Mineralbestand mit pflanzlichen und tierischen Resten kann man Aussagen über das Ausgangsgestein sowie über den Transportweg und Dauer gemacht werden. Und somit auch über Ihre physikalischen Eigenschaften.

Damit aus den Sandkörner nun ein nutzbarer Sandstein wird gibt es ein Zusammenwirken von verschiedenen Prozessen die allgemein als Diagenese bezeichnet wird. Am wichtigsten sind hier 2 Prozesse, die Kompaktion und die Zementation. Gerade die Art des Bindemittels der Sandkörner bestimmt wie hart und widerstandsfähig ein Sandstein im Endeffekt ist. Eine kieselige Verbindung macht den Sandstein sehr hart aber schwer bearbeitbar. Tonische Verbindung sind gut zu verarbeiten, aber haben technisch schlechtere Werte und sind nicht sehr Verwitterungsbeständig. Karbonatische Verbindungen sind noch verwitterungsanfälliger und heute kaum noch als Baustoff im Einsatz. Zusammen mit den Hohl/Porenräumen (Wasseraufnahme und Wasserabgabeverhalten) entscheidet sich hier also die Qualität und damit die Nutzungseigenschaften der Sandsteine. Ein Sandstein mit mehr als 90% Quarzanteil ist sehr witterungsbeständig!

 

Sandstein reinigen Berlin

Sandstein reinigen, schleifen und imprägnieren

Natürlich bieten wir Ihnen für Ihren Sandstein Spezialreiniger für die Grundreinigung oder das spezielle Bearbeiten bei Verschmutzungen. Diese verwenden wir auch bei unseren unterschiedlichen Reinigungsverfahren. Versuchen Sie, so gut wie möglich, groben Schmutz zu vermeiden, denn Sandstein nimmt jeden Dreck sehr schnell an, besonders wenn er nicht imprägniert also geschützt ist und Nässe noch hinzukommt. Sollten Sie grobe Arbeiten in der Nähe von Sandstein planen, dann decken Sie diesen so gut wie möglich ab. Im Winter vermeiden Sie mit nassen und schmutzigen Stiefeln und Winterschuhen auf dem Sandstein zu laufen. Versuchen Sie immer den Schmutz am besten gleich zu entfernen. Oft hört man, dass eine größere Fläche aus Sandstein mit einem Hochdruckreiniger behandelt werden darf. Vorsicht! Aufgrund des hohen Drucks, verändert sich die mikroskopische Struktur des Sandsteins. Dies hat zur Folge, dass die Schmutzanfälligkeit erheblich steigt. Sollte beispielsweise Ihre Fassade mit Graffitis oder anderen starken Verschmutzungen verunstaltet sein, so sprechen Sie uns an, denn wir haben die Lösung dafür. Gerade bei der Beseitigung von Graffitis ist es wichtig sofort die richtige Maßnahme zu ergreifen. Falsche Reinigungsversuche sorgen meist dafür, dass die Farbe noch tiefer in den Stein eindringt und dann nicht mehr vollständig entfernt werden kann.

Sandstein reinigen, schleifen und imprägnieren

Wir bieten für Ihren Sandstein folgende Arten der Schleif- und Polierarbeiten an. Das Nass- und Trockenschleifverfahren ist aufgrund hoher Schleifleistungen sehr geräuscharm und staubfrei. Wir verwenden moderne Bodenschleifmaschinen der Firma Festo und Flex. Bei neu verlegten Böden verwenden wir das Planschliffverfahren. Dieses entfernt tiefe Kratzer, starke Verschmutzungen, Unebenheiten und Verkantungen. Mit diesem Verfahren ist es möglich, die Fugenvertiefungen zu minimieren, damit sich kein Schmutz in den Fugen absetzen kann. Mit unserem Reinigungsschliffverfahren können wir starke Verschmutzungen und oberflächliche Kratzer in einem Arbeitsgang entfernen.

Sandstein reinigen, schleifen und imprägnieren

Wir führen folgende Leistungen Rund um den Sandstein aus:

Grund- und Spezialreinigungen von Sandstein

Imprägnierungen und Schutzmaßnahmen von Sandstein

Schleif- und Polierarbeiten aud Sandstein Böden und Treppenanlagen

Stock- und Strahlarbeiten zur Verbesserung der Rutschsicherheit auf Sandsteinstufen

Spachtel- , Ausbesserung- und Vierungsarbeiten auch bei Sandstein Fassadenplatten.

Weitere Infos zum Thema Natursteinsanierung finden Sie auf unserer Hauptseite. Klicken Sie auf den Link.

Weitere Infos zum Sandstein gibt’s bei Wikipedia

Steinreinigung  – Unsere Steindienstleistungen für Sie Reinigung, Sanierung, Pflege und Rutschsicherheit

Wir reinigen Sandstein

Wir reinigen Steine mit einer Grund- oder Spezialreinigung und entfernen Flecken effektiv und dauerhaft. Dies gilt für Innenräume genauso wie für Außenanlagen. Wir nutzen für jedes Problem den geeigneten speziellen Reiniger sowie die individuell geeignete Reinigungsmethode (Trockeneis-, Niederdruck- und Vakuumstrahlen). Natursteinsanierung gehört natürlich auch zu unserem Leistungsspektrum.

Wir sanierenSandstein

Wir bearbeiten Fußböden, Treppen, Podeste, Fensterbänke, Wände und Fassaden aus Naturstein, Fliesen, Terrazzo und Beton. Und wir schleifen und polieren je nach Anforderung im Feucht- oder Trockenschliffverfahren: lärmarm und staubfrei.

Wir schützenSandstein

Mit unseren Steinimprägnierungen sichern wir die Schönheit der behandelten Natursteine für Jahre. Die Imprägnierungen (auf Wasser- oder Lösungsmittelbasis oder mit Nano-Technologie) schützen jeden Stein, innen wie außen, ökologisch verträglich und dauerhaft für viele Jahre.

Wir behandeln Sandstein(für mehr Rutschsicherheit)

Wir sorgen dafür, dass Ihre Naturstein ächen und -treppen wieder rutschsicher werden. Nach einer rechtssicheren Prüfung nach DIN 51131 bewerten wir die Trittsicherheit, erstellen einen Prüfbericht sowie einen Maßnahmenkatalog. Danach stellen wir in unterschiedlichen Verfahren vor Ort die Rutschsicherheit wieder her.

Sandstein wie neu – Wir lösen Ihr Sandstein Problem in 24 Stunden

Autor: Rene Büttner

Youtube Kanal Abonnieren: https://goo.gl/oG3OTG

Youtube: https://goo.gl/rXQkLI
Google+: https://goo.gl/U37cwN
Facebook: https://goo.gl/081TjR
Xing: https://goo.gl/JjGLZE

Sandstein reinigen, schleifen und imprägnieren

Zementfliesen sanieren in Berlin

Zementfliesen sanieren in Berlin.

Wir lösen Ihr Zementfliesen Problem in 24 Stunden

Zementfliesen sind aufgrund Ihrer Beschaffenheit  (Offenporigkeit, Säureempfindlichkeit, Saugfähigkeit)  ein Material welches keine Fehler bei der Verlegung, Verfugung beim Schutz und bei der Pflege verzeiht. Die Verlegung sollte mit einem vom Hersteller empfohlenen Verlegemörtel erfolgen und die Fugenbreite sollte nach Möglichkeit 2 mm nicht übersteigen, damit die Muster schön zur Geltung kommen. Werden die falschen Kleber benutzt kann es zu Kraqulellartigen Rissen in der Platte kommen. Das sieht dann ein wenig aus wie ein Spinnennetz. Hat man jetzt leider doch diese spinnennetzartigen Riße in der Platte gibt es eine Rißüberbrückende Imprägnierung die helfen kann. Denn die Risse sieht man besonders wenn Feuchtigkeit (durch Wischen) auf der Platte ist. Durch die Imprägnierung wird verhindert das Feuchtigkeit in die Platte eindringt und somit sind die Riße auch nicht mehr sichtbar. Auch die Wasserabgabe des Klebers in das Material ist zu beachten. Hier gibt es Kleber die Ihr Anmischwasser zum großen Teil selber binden. Nach ausreichender Härtung (wie so oft HERSTELLERANGABEN beachten) können die Zementfliesen verfugt werden. Wer falsches, oft farbiges Fugenmaterial benutzt, kann das Problem bekommen das die Farbpigmenrte der Fuge in die Plattenflanke eindringt und unschöne Ränder hinterläßt. Räder die dann so tief im Material sind, das Sie nicht mehr entfernt werden können. Ein anderes Problem gibt es wenn Sie kunststoffvergütet Fugmaterialien nehmen, hierbei kann es durch die Kunststoffe zu einem Grauschleifer auf den Platten kommen. Vielfach nutzen Verleger vor dem Verfugen eine Vorimprägnierung damit das Fugmaterial nicht an der Platte anhaften kann. Nach der Verfugung gibt es die nächsten Dinge zu beachten. Da es sich ja um ein säureempfindliches Material (Marmorstaub-Marmorkörnung) handelt, auf keinen Fall einen sauren Grundreiniger benutzten. Dieser kann das Material beschädigen und verätzen. Besser ist es ein leicht abbrasives Reinigungspad für die Grundreinigung zu benutzten.

Zementfliesen sanieren Berlin vorher Zementfliesen sanieren Berlin nachher

Zementfliesen sanieren in Berlin

Zementfliesen oder auch Zementmosaikplatten werden einzeln in Handarbeit hergestellt und dann getrocknet und nicht gebrannt. In der Fertigung wird in eine vorhanden Form erst einmal Marmorstaub und Farbstoffen eingefüllt und mit einer Mörtelschicht überdeckt. Anschließend wird das 2 schichtige Material hydraulisch gepresst. Es handelt sich bei allen Platten um Unikate, also keine Platte ist gleich einer anderen. Zementfliesen gibt es einfarbig und mit Motiven. Durch die handwerkliche Fertigung ist es ein Produkt, das nicht eine „fabrikneu“ anmutende Ausstrahlung hat, d.h Farbschwankungen und Changierungen sind normal und gewollt. Bei Zementfliesen mit Motiven sind z. B. die Übergänge zwischen den Farbfeldern weich, nicht wie bei Feinsteinzeug absolut akkurat,das Farbenspiel ist natürlich, so dass der Eindruck entsteht, dass die verlegten Flächen leben. Dieses Material ist haptisch und optisch „weicher“ als gebrannte Keramikfliesen, denn die Oberfläche von Zementfliesen bleibt leicht porös, da der Zement nicht gebrannt wird, sondern einfach mit dem Anmachwasser abbindet.

 Zementfliesen sanieren in Berlin

Nach dem Verlegen und Verfugen der Platten kann man diese auch noch mit Diamantpads bearbeiten. Hierdurch wird die Oberfläche verdichtet und ist nicht mehr so offenporig und rauh und die Zementfliese erhält einen leichten Glanz. Diesen Glanz kann man auch bis zum Hochglanz bringen. Sind die Zementfliesen verlegt, verfugt und gereinigt, kommt der letzte wichtige Schritt. Wer es bis hierher fehlerfrei geschafft hat, dem ist zu gratulieren. Aber nicht zu früh freuen. Aufgrund meiner Erfahrung kann Ich sagen das es hier sehr oft zu Problemen kommt durch unsachgemäße Anwendung der Schutzmaterialen (Imprägnierung, Öl und Wachs). Das erste wo rauf man unbedingt achten muss ist, das die Zementfliese aussreichend getrocknet ist. Also das die Restfeuchtigkeit in der Fliese zu gut wie möglich und nötig entfernt ist. Sollte sich noch Restfeuchtigkeit in den Zementfliesen befinden, kann das Öl, Wachs oder auch die lösemittelhaltigen Imprägnierung nicht gleichmäßig in das Material eindringen. Da wo Wasser in einer Pore ist kann kein Schutzmaterial rein. Hier helfen dann Imprägnierungen auf Wasserbasis. Diese können schon verwendet werden wenn keine restlose Trocknung der Platte gewährleitet ist. Somit kann dies schon sehr früh erfolgen und spart dem Verleger viel Zeit. Wählt man die traditionelle Methode so reinigt man die Zementfliesen mit Schmierseife. Hierdurch kommt es dann nach und nach zu einem leichten Schichtaufbau mit Patina. Wer keine Schichten auf seiner Zementfliese möchte der bedient sich eines ph-neutralen Unterhaltsreiniger, frei von Seifen und Tensiden.

Zementfliesen sanieren in Berlin

Im Gegensatz zu Zementfliesen sanieren gibt es ja auch noch das Thema Steinzeugfliesen sanieren.

Das sind die Fliesen die sehr oft in alten Miethäusern, Küchen und öffentlichen Gebäuden sehen.

Steinzeugfliesen sind im Gegensatz zu Zemtfliesen nahezu unverwüstlich. Also wer sich für Zementfliesen statt Steinzeug oder Feinsteinzeug entscheidet muß wissen das er sich für ein

  • weicheres
  • säureempfindliches
  • schutzbedürftiges
  • nicht so haltbares
  • pflegeintensives Material entschieden hat.

 

Weitere Infos unter:

Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/zementfliese

Unsere Zementfliesenseite: Zementfliesen reinigen

Steinreinigung  – Unsere Steindienstleistungen für Sie Reinigung, Sanierung, Pflege und Rutschsicherheit

Wir reinigen Zementfliesen

Wir reinigen Steine mit einer Grund- oder Spezialreinigung und entfernen Flecken effektiv und dauerhaft. Dies gilt für Innenräume genauso wie für Außenanlagen. Wir nutzen für jedes Problem den geeigneten speziellen Reiniger sowie die individuell geeignete Reinigungsmethode (Trockeneis-, Niederdruck- und Vakuumstrahlen). Natursteinsanierung gehört natürlich auch zu unserem Leistungsspektrum.

Wir sanieren Zementfliesen

Wir bearbeiten Fußböden, Treppen, Podeste, Fensterbänke, Wände und Fassaden aus Naturstein, Fliesen, Terrazzo und Beton. Und wir schleifen und polieren je nach Anforderung im Feucht- oder Trockenschliffverfahren: lärmarm und staubfrei.

Wir schützen Zementfliesen

Mit unseren Steinimprägnierungen sichern wir die Schönheit der behandelten Natursteine für Jahre. Die Imprägnierungen (auf Wasser- oder Lösungsmittelbasis oder mit Nano-Technologie) schützen jeden Stein, innen wie außen, ökologisch verträglich und dauerhaft für viele Jahre.

Wir behandeln Zementfliesen (für mehr Rutschsicherheit)

Wir sorgen dafür, dass Ihre Naturstein ächen und -treppen wieder rutschsicher werden. Nach einer rechtssicheren Prüfung nach DIN 51131 bewerten wir die Trittsicherheit, erstellen einen Prüfbericht sowie einen Maßnahmenkatalog. Danach stellen wir in unterschiedlichen Verfahren vor Ort die Rutschsicherheit wieder her.

Zementfliesen wie neu – Wir lösen Ihr Zementfliesen Problem in 24 Stunden

Autor: Rene Büttner

Youtube Kanal Abonnieren: https://goo.gl/oG3OTG

Youtube: https://goo.gl/rXQkLI
Google+: https://goo.gl/U37cwN
Facebook: https://goo.gl/081TjR
Xing: https://goo.gl/JjGLZE

Zementfliesen sanieren in Berlin

Marmorfliesen reinigen und polieren

Marmorfliesen reinigen und polieren

Marmorfliesen reinigen und polieren

Wir lösen Ihr Problem in 24 Stunden

 

Marmor, der Inbegriff eines luxuriösen Natursteins ist in der Regel wie Kalkstein sehr gut polierbar, aber auch hier im Außenbereich und in stark frequentierten Bereichen nicht lange haltbar.

Jeder Marmor war irgendwann einmal ein Sedimentgestein, also ein Kalkstein.

Durch Platentektonik oder Gebirtgsbildungen, entstanden infolge der Kontakt oder Regionalmethmorphose, sind diese Sedimentgesteine wieder unter Druck und hohenTemperaturen umgewandelt worden. Sie können sich also das in etwa so veorstellen, das eine Dampfwalze über Ihren Kalkstein gefahren ist. Gebildet hat sich dabei dann Ihr kristalliner Marmor.

Pauschal kann man sagen, dass Marmor aufgrund seiner Kristallstruktur (die unregelmäßige Kalksteinstruktur wird in eine gleichmäßige Struktur umgewandelt) dichter und härter und witterungsbeständiger als Kalkstein ist. Damit ist er Kratzunempfindlicher und die Verschleißfester.

Woran erkennt man nun aber ob es sich um einen Kalkstein oder Marmor handelt. Als erstes sehen Sie sich den Stein an. Finden Sie Fossilien (abgestorbene Skelette) handelt es sich um einen Kalkstein. In einem Marmor gibt es keine Fossilien mehr, diese sind beim Umwandlungsprozess verdampft.

Bei der zweiten Möglichkeit zum zu Erkennen ob es sich um einen Marmor handelt ist genauso einfach. Beißen Sie ein Stück von einer Fliese ab. Ok abschlagen geht auch. Gucken Sie sich die Bruchkante an, wenn diese zuckrig glänzend und nicht matt ist, handelt es sich um einen Marmor.

Marmorfliesen reinigen und polieren

Bild 1292Marmorfliesen reinigen und polierenMarmor polieren berlin

Marmorfliesen können unterschiedlich zum glänzen gebracht werden.

Als erstes kann man Ihn wie auch im Werk mit Diamant Schleiftechnik in vielen Schleifgängen oft mit Korn 10.000 hoch schleifen, um ein optimales Schleifbild (Politur) zu gewinnen. Diese Technik ist in der Sanierung, also vor Ort allerdings nur schwer zu 100% nachzubilden, aber durchaus möglich.

Wir bearbeiten Fußböden, Treppen, Podeste, Fensterbänke, Wände und Fassaden folgender Materialien:

  • Natursteine aller Art (Marmor, Granit, Schiefer, Cotto etc)
  • Terrazzo, Betonwerkstein
  • Beton und Estrich

Marmorfliesen reinigen und polieren

Nass- und Trockenschleifen Ihrer Marmorfliesen

Lärmarm und staubfrei, hohe Schleifleistungen durch moderne Bodenschleifmaschinen,

Im Nassschliff kommen Maschinen der Firma Klindex Diamant Schleiftechnik und im Trockenschleifverfahren von der Firma Feto und Flex zum Einsatz.

Jeder Boden kann bis zur Politur geschliffen werden.

Planschliff. Einschleifen neu verlegter Marmorfliesen

Der Planschliff/Grobschliff beinhaltet die Entfernung von tiefen Kratzern, Verschmutzungen, Unebenheiten, Verkantungen und Überzähnen. Zudem ist der Fußboden nach dem Einschliff frei von Fugenvertiefungen, sodass sich kein Schmutz mehr in den Fugen absetzen kann.

Marmorfliesen reinigen und polieren

Ein weiterer Weg ist chemisch-mechanische Möglichkeit:

Hier kommt oft der chemisch- und mechanische Prozess der Kristallisation zur Anwendung. Es wird hierbei das kalkhaltige Gestein poliert. Mittels Stahlwollpads wird die Kristallisation (Flourkieselsäure) in das Gestein eigearbeitet. Dabei wandelt sich an der Oberfläche der Kalk in transparente Floursilikate, diese sind härter als der Calcit im Kalk

Vorteile einer Kristallisation:

  • Ausgezeichnete Politur ohne Beschichtung/Versiegelung und ohne aufwendiges Schleifverfahren
  • Die natürlichen Farben des Stein kommen wieder zum Vorschein
  • Erhärtung der Oberfläche und damit Verbesserung der Verschleißfestigkeit und Kratzunempfindlichkeit
  • Verbesserte Reinigungsfreundlichkeit durch die Verdichtung der Oberfläche.

Handy Bilder 051

Marmorfliesen reinigen und polieren
Seit über 17 Jahren ist das polieren und reinigen von Marmorfliesen unser Metier. In sehr vielen Haushalten ist Marmor zu finden und wir haben uns darauf spezialisiert diesen zu erhalten. Es ist uns ein großes Anliegen, dass Sie lange Freude an Ihrem Naturstein haben. Marmor ist ein schöner und sehr edeler Naturstein, der von jeher für Arbeitsflächen, Böden und Akzente an Möbeln genutzt wird.
Es ist uns ein großes Anliegen, dass Sie lange Freude an Ihrem Naturstein haben. Unsere Imprägnierungen beinhalten kein Wachs, Silikon oder Acrylat, sodass der Stein nicht mit einer Art Versiegelung zugeklebt wird, sondern von innen heraus geschützt ist. Der Naturstein ist ein natürliches Element und bleibt mit unserer wachs- und silikonfreien Imprägnierung für Jahre geschützt. Da er dadurch schmutz resistent und feuchtigkeitsabweisend wird, bliebt der Naturstein schön wie am ersten Tag und lässt sich leicht pflegen. Die Imprägnierung kann bei neuen und alten Steinböden, Steinwänden, Denkmälern und historischen Fassaden vorgenommen werden.

Weitere Informationen zum Thema Marmor finden Sie hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Marmor

Steinreinigung  – Unsere Steindienstleistungen für Sie Reinigung, Sanierung, Pflege und Rutschsicherheit

Wir reinigen Marmorfliesen

Wir reinigen Steine mit einer Grund- oder Spezialreinigung und entfernen Flecken effektiv und dauerhaft. Dies gilt für Innenräume genauso wie für Außenanlagen. Wir nutzen für jedes Problem den geeigneten speziellen Reiniger sowie die individuell geeignete Reinigungsmethode (Trockeneis-, Niederdruck- und Vakuumstrahlen). Natursteinsanierung gehört natürlich auch zu unserem Leistungsspektrum.

Wir sanieren Marmorfliesen

Wir bearbeiten Fußböden, Treppen, Podeste, Fensterbänke, Wände und Fassaden aus Naturstein, Fliesen, Terrazzo und Beton. Und wir schleifen und polieren je nach Anforderung im Feucht- oder Trockenschliffverfahren: lärmarm und staubfrei.

Wir schützen Marmorfliesen

Mit unseren Steinimprägnierungen sichern wir die Schönheit der behandelten Natursteine für Jahre. Die Imprägnierungen (auf Wasser- oder Lösungsmittelbasis oder mit Nano-Technologie) schützen jeden Stein, innen wie außen, ökologisch verträglich und dauerhaft für viele Jahre.

Wir behandeln Marmorfliesen (für mehr Rutschsicherheit)

Wir sorgen dafür, dass Ihre Naturstein ächen und -treppen wieder rutschsicher werden. Nach einer rechtssicheren Prüfung nach DIN 51131 bewerten wir die Trittsicherheit, erstellen einen Prüfbericht sowie einen Maßnahmenkatalog. Danach stellen wir in unterschiedlichen Verfahren vor Ort die Rutschsicherheit wieder her.

Naturstein wie neu – Wir lösen Ihr Stein Problem in 24 Stunden

Autor: Rene Büttner

Youtube Kanal Abonnieren: https://goo.gl/oG3OTG

Youtube: https://goo.gl/rXQkLI
Google+: https://goo.gl/U37cwN
Facebook: https://goo.gl/081TjR
Xing: https://goo.gl/JjGLZE

 

Auch hier finden Sie Information, die Ich Ihnen aber nicht unbedingt empfehlen würde.

http://www.stern.de/noch-fragen/womit-kann-ich-marmor-polieren-damit-es-wieder-schoen-glaenzt-1000113681.html

Marmorfliesen reinigen und polieren

Schiefer reinigen in Berlin

Schiefer reinigen in Berlin

Wir lösen Ihr Schiefer Problem in 24 Stunden !

http:/www.stein-doktor.com

Schiefer kommt weltweit vor und je nach Lagerstätte gibt es unterschiedliche Qualitäten und Optiken. Schiefer ist zwar ein robuster Stein jedoch sind weiche Sorten relativ kratzempfindlich. Alle diese unterschiedlichen Schiefersorten haben auch unterschiedliche technische Eigenschaften und somit auch unterschiedliche herangehensweisen bezüglich der Reinigung. Schiefer ist ein spaltbares Ablagerungsgestein mit einer blättrigen bzw. geschichteten Struktur. Die Oberfläche ist charakteristisch spaltrau, meist wellig bzw. narbig. Durch nachträgliche Bearbeitung können auch andere Oberflächen wie geschliffen, gebürstet, jetgestrahlt, poliert u.a. hergestellt werden. Die Farbpalette reicht von grauen, anthrazitfarbenen, schwarzen, rot-braunen, grünen bis zu vielfarbigen Schieferarten. Entsprechend seiner Zusammensetzung wird hauptsächlich in weiche Tonschiefer und Kalkschiefer oder harte Glimmerschiefer mit regionalen Varianten unterschieden. Also der:

  • Grundreinigung von Schiefer
  • Spezialreinigung von schiefer
  • Unterhaltsreinigung von Schiefer

 

Schiefer reinigen in Berlin – Entstehungsgeschichte Porto Schiefer

Wie ist denn jetzt so ein Schiefer (Portoschiefer) überhaupt entstanden? Der in der Gegend zwischen Porto und Vila Real im Norden Portugals abgebaute metamorphe (ehemals Sedimentgestein welches unter hohem Druck und Hitze umgeformt wurde) Tonschiefer hat schon eine sehr lange Geschichte hinter sich. Er bildete sich im Zeitalter des Ordoviziums Teile Afrikas (Saharagebiet) und Südeuropas lagen damals unter einem Eispanzer, da sich diese Gebiete der Erde zu jener Zeit im Bereich des Südpols befanden. Durch Verwitterung entstandenes Lockermaterial wurde durch Flüsse von den damals existierenden Kontinenten in die Meere transportiert. Dabei wurde das gröbere Material (Sand, Kies) in Küstennähe abgelagert, während die feinkörnigen Tonminerale erst in den landferneren, tieferen Beckenbereichen zur Ablagerung gelangten. Organische Reste von Meereslebewesen, vor allem Algen, sorgten für den Kohlenstoff, der – feinverteilt im Portoschiefer – die Ursache für die dunkle Farbe ist.

Die über Millionen Jahre dauernde Ablagerung bei gleichzeitiger Überlagerung durch jüngeres Sedimentmaterial führte kontinuierlich zu einer Verfestigung, wobei durch den Druck der überlagernden Schichten der Wassergehalt und die Porenräume in den Schichtlagen stetig verkleinert wurden. Aus Ton wurde so Tonstein (Sedimentgestein)und danach unter erhöhtem Druck und erhöhten Temperaturen Tonschiefer (Metamorphes Gestein). Durch Absenkungsvorgänge der Erdkruste im Rahmen von Gebirgsbildungsprozessen gelangte der Portoschiefer auf diese Weise bis in 15 km Erdtiefe. Schiefer ist nicht gleich Schiefer. Technische Eigenschaften beim Schioefer gehen sehr weit auseinander. Zum einen haben wir den schwarzen Schiefer aus Portugal, den sogenannten Portoschiefer. Hier sind meist Kohelenstoffe in Form von Grafit oder Bitumen farbgebend. Dieser hat ganz andere Eigenschaften wie die bunten, farbigen Schiefersorten aus Brasilien. Rötliche und bräunliche Verfärbungen haben Ihr meist durch Eisen oxyd oder Eisenhydroxid hervorgerufen. Bei grünen Schiefer Sorten ist meist Chlorit für die Färbung verantwortlich.

Schiefer reinigen in Berlin Dusche vorher
Schiefer Wand in der Dusche vorher
Schiefer reinigen in Berlin Dusche nachher
Schieferwand in der Dusche nachher

Schiefer reinigen in Berlin

Wie reinigt man jetzt einen Schiefer am besten? Gar nichts falsch machen kann man bei einer Schiefer Reinigung mit warmen Wasser. Allerdings ist die Reinigungskraft von warmen Wasser beschränkt. Die älteste Methode einen Schiefer zu reinigen und zu pflegen ist klassisches Seifenreiniger. Diese bilden dann im Laufe der Zeit eine homogene Schutzschicht auf dem Schiefer.Das passiert nach ca. 10-20 Anwendungen. Wer keinen Schichtaufbau möchte und keine Patina auf seinem Schiefer der wählt am besten ph- neutrale Unterhaltsreiniger. Diese reinigen besser als Wasser und greifen die Oberfläche des Schiefer auch nicht an. Je nach Zusammensetzung des Schiefer kann eine Zementschleierentfernung vom Fugenmaterial oder die Entfernung von Kalkablagerungen oder Salzausblühungen mit einem säurehaltigen Grundreiniger erfolgen. (Aber wie gesagt nicht bei jedem Schiefer). Achten Sie dabei auf die Zusammensetzung des sauren Reinigers. Salzsäure oder Phosphorsäure sind dabei nicht so günstig für Ihren Schiefer. Hier kann es dann zu ausbleichungen der Farbstoffe kommen. Gleiches gilt bei der Verwendung von stark lösemittelhaltigen Reinigern. Versuchen Sie Reiniger mit Amidosulfidsäure zu verwenden, diese ist nicht so aggressiv. Schützen kann man Schieferböden und Schieferwände und Schieferwaschtische mit Imprägnierungen oder mit Schieferöl. Die Imprägnierungen gibt es wahlweise in farbtonneutral und in farbtonvertiefend. Mit diesen farbtonvertiefenden Imprägnierungen kann man angegriffene Schieferbeläge wieder in Ihr ursprüngliches Erscheinungsbild bringen. Weitere Infos gibt es unter:

Mehr über Schiefer reinigen finden Sie wenn Sie auf den Link klicken

Steinreinigung  – Unsere Steindienstleistungen für Sie Reinigung, Sanierung, Pflege und Rutschsicherheit

Wir reinigen Schiefer

Wir reinigen Steine mit einer Grund- oder Spezialreinigung und entfernen Flecken effektiv und dauerhaft. Dies gilt für Innenräume genauso wie für Außenanlagen. Wir nutzen für jedes Problem den geeigneten speziellen Reiniger sowie die individuell geeignete Reinigungsmethode (Trockeneis-, Niederdruck- und Vakuumstrahlen). Natursteinsanierung gehört natürlich auch zu unserem Leistungsspektrum.

Wir sanieren Schiefer

Wir bearbeiten Fußböden, Treppen, Podeste, Fensterbänke, Wände und Fassaden aus Naturstein, Fliesen, Terrazzo und Beton. Und wir schleifen und polieren je nach Anforderung im Feucht- oder Trockenschliffverfahren: lärmarm und staubfrei.

Wir schützen Schiefer

Mit unseren Steinimprägnierungen sichern wir die Schönheit der behandelten Natursteine für Jahre. Die Imprägnierungen (auf Wasser- oder Lösungsmittelbasis oder mit Nano-Technologie) schützen jeden Stein, innen wie außen, ökologisch verträglich und dauerhaft für viele Jahre.

Wir behandeln Sschiefer (für mehr Rutschsicherheit)

Wir sorgen dafür, dass Ihre Naturstein ächen und -treppen wieder rutschsicher werden. Nach einer rechtssicheren Prüfung nach DIN 51131 bewerten wir die Trittsicherheit, erstellen einen Prüfbericht sowie einen Maßnahmenkatalog. Danach stellen wir in unterschiedlichen Verfahren vor Ort die Rutschsicherheit wieder her.

Naturstein wie neu – Wir lösen Ihr Stein Problem in 24 Stunden

Autor: Rene Büttner

Youtube Kanal Abonnieren: https://goo.gl/oG3OTG

Youtube: https://goo.gl/rXQkLI
Google+: https://goo.gl/U37cwN
Facebook: https://goo.gl/081TjR
Xing: https://goo.gl/JjGLZE

http://de.wikipedia.org/wiki/Schiefer

Schiefer reinigen  in Berlin